200 Jahre Vinzentius-Verein Kreuth 2018 – Fotostrecke

Der älteste Verein Kreuths feierte am 3. Juni mit einem großen Festzug sein 200-jähriges Bestehen. Ursprünglich wurde der Vinzentius-Verein Kreuth e.V. als sozialer Verein gegründet, um Holzknechtfamilien in Not zu unterstützen und wird daher heute als Vorläufer von Gewerkschaft und Krankenkassen beschrieben. 140 männliche Mitglieder zählt der Verein heute. Frauen gehören nicht dazu.

1818 gegründet, schlossen sich Holzknechte, Pflanzensetzer und Saliner zu einer so genannten „Bruderlad“ zusammen, um einmal im Jahr einen Dankgottesdienst abzuhalten und „fröhlich und lustig zu sein, zu essen und zu feiern“. So steht es in der Vereinsordnung geschrieben. Familien von Holzknechten, die bei ihrer gefährlichen Arbeit umgekommen waren oder Holzknechte, die nach Unfällen nicht mehr arbeiten konnten, bekamen auf diese Weise Hilfe, Zuspruch und etwas zu essen. Die Mitglieder des Vereins sind bis heute eine eingeschworene Gemeinschaft, in der Zusammenhalt und Solidarität gilt.

Zum Festzug waren der ganze Ort und jede Menge Zuschauer auf den Beinen. Die Bundesstraße zwischen Rottach-Egern und Wildbad Kreuth wurde extra dafür 2 Stunden gesperrt. Zu sehen gab es Einiges. Mehr als 300 Teilnehmer mit rund 25 Wägen und Gespannen ließen die Zuschauer eintauchen in die Welt der Holzknechte und Holzarbeiter. Dazwischen immer wieder mehrere Blaskapellen und Trommlergruppen aus dem gesamten Oberland. Eine wunderschöne Veranstaltung, die Brauchtum und Tradition erlebbar machte.

Hier nun die umfangreiche Fotostrecke mit den 75 schönsten Fotos vom großen Festzug.

0 Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig ....Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*