Hirschberghaus

Das Hirschberghaus ist eine private Schutzhütte in den Tegernseer Bergen. Nahegelegenes Gipfelziel ist der Hirschberg, der in ca. 30 Minuten von der Hütte aus zu erreichen ist. Der Hirschberg (1.670m) gehört zu den bekanntesten Münchner Hausbergen und bietet einen herrlichen Blick auf den Tegernsee. Er ist nahezu zu jeder Jahreszeit begehbar und bietet auf dem Gipfel einen einmaligen Rundumblick auf den Tegernsee, die Blauberge und den Guffert sowie Roß- & Buchstein mit der Tegernseer Hütte bis zur Zugspitze und ins Karwendel.

Lage: in ca. 1.500 Meter Höhe

Speisenangebot: herzhafte Brotzeiten und Getränke.

Übernachtungsmöglichkeiten: Zimmer und Lager auf Voranmeldung möglich, insgesamt 55 Plätze

Aktivitäten: Wandern, Schlitten, Skitouren und Winterwandern

– Vom Parkplatz Kreuth Scharling in ca. 2 1/2 Stunden auf einem gewöhnlichen Forstweg (im Winter Rodelbahn). Ab 1.340 Metern bei der Hirschlache des Reststück in Serpentinen den Hang bis zum Hirschberghaus.

Infos & Kontakt

Hirschberghaus

Herr Peter Maier

Hirschberg 1

83708 Kreuth

Telefon: +49 8029 465

keine E-Mail

Öffnungszeiten:
Täglich von 9 bis 17 Uhr (Dienstag Ruhetag)

Alle Angaben unter Vorbehalt. Änderungen sind möglich. Besonders die Öffnungszeiten sind oft witterungsabhängig und sollten daher direkt erfragt werden.