Aquadome Bad Wiessee am Tegernsee

So spannend wie eine Safari: Einheimische Fische mal aus nächster Nähe betrachten: Wie groß ist denn so ein Karpfen? Ist ein Hecht gefährlich? Was ist der Unterschied zwischen Blaufelchen und Sandfelchen und wie sehen eigentlich Aitel aus?

Aquadome Bad Wiessee am Tegernsee from Tom Mueller on Vimeo.

Diese und viele andere Fische des Tegernsees können Sie mit Ihren Jüngsten in den ca. 60.000 Liter fassenden Becken des Aquadomes entdecken und beobachten.

Aquadome Bad Wiessee, Biologieunterricht an der Quelle …

Biologiestunde der ganz besonderen Art, denn der Anblick von heimischen Fischarten aus nächster Nähe und in ihrer natürlichen Umgebung vermittelt naturkundliches Wissen, das sicherlich hängen bleibt. Und ganz nebenbei können Sie sich noch in traumhafter Umgebung erholen!

Im Aquadome Bad Wiessee ist es – wie in der Natur eben – das ganz Jahr über spannend. Und wenn Sie nach dem Rundgang Appetit bekommen haben, dann wartet das Bistro am Aquadome mit Räucherspezialitäten von Fischen aus dem Tegernsee auf Sie.

Adresse Bistro:
Bistro am Aquadome Bad Wiessee
Überfahrtweg / Ortsteil Abwinkl
D-83707 Bad Wiessee

Geöffnet Dienstag bis Sonntag 11 – 17 Uhr

Telefon: +49 (8022) 857495

Bistro am Aquadome Bad Wiessee

Das größte Süßwasser-Aquarium Bayerns ist täglich geöffnet von 10 bis 18 Uhr (Eintritt frei)

Adresse:
Aquadome Bad Wiessee
Überfahrtweg / Ortsteil Abwinkl
D-83707 Bad Wiessee

0 Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig ....Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*