Almabtrieb am Tegernsee – Aufbuschen an der Wechselalm

Wie jedes Jahr konnte ich es mir nicht nehmen, den Almabtrieb von der Wechselalm hinab ins Tal zum Hof von Anton Maier zu fotografieren. Zumal das Wetter wahrhaft kaiserlich war. Diesmal war ich mehr als früh drann, denn ich wollte wenn möglich das Schmücken der Kühe im Stall – sozusagen hinter den Kulissen – fotografieren. Drum fragte ich auch gleich bei meiner Ankunft nach.

Zur Antwort bekam ich: Freilich, hinten im Stall sind schon ein paar Viecher zum „Aufbuschen“.

„Aufbuschen“, ja was is jetzt des? Darunter versteht man folgendes: Bevor die Kühe zum Ende des Sommers hinab ins Tal getrieben werden findet das „Aufbuschen“ statt. Hierfür werden sie geschmückt mit Buschen, Kreuzen oder einer Krone. All diese werden liebevoll verziert mit Papierröschen, welche schon Wochen vorher mühsam von Hand hergestellt werden. Damit Ihr aber eine ganz genaue Vorstellung bekommt habe ich für euch eine Auswahl von insgesamt 26 Fotos vom Aufbuschen der Kühe auf der Wechselalm im Suttengebiet.

0 Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig ....Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*