Tegernsee – Moving Reflections

Ich nenn es mal „experimentelle Fotografie“, weg von den üblichen Postkartenmotiven vom Tegernsee. Denn nur wer experimentiert und ausprobiert macht neue Erfahrungen und kommt voran.

Auf Wikipedia wird es ganz treffend erklärt:

„Ihr Ziel ist nicht die Abbildung der Realität oder Dokumentation, was die Fotografie sich zu eigen macht, sondern das Erforschen der fotografischen Möglichkeiten und der Wirkung des Zusammenspiels von Blende, Licht und Verschlusszeit; von absichtlicher Bewegung der Kamera bis hin zu Verfremdung mittels Doppelbelichtung oder Pseudo-Solarisation“

Genau das habe ich versucht zu erreichen und ich bin mit den Ergebnissen mehr als zufrieden.

IMG_6940

IMG_6934

IMG_6953

0 Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig ....Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*