Regionalkrimis werden immer beliebter, und weil die Leser einfach nicht genug bekommen, schreiben einheimische Autoren um die Wette an Kriminalromanen, in denen eins nicht fehlen darf: Lokalkolorit!

Seit geraumer Zeit wird um den Tegernsee geraubt und ermordet, was das Zeug hält. Der Tegernsee ist im Krimifieber, und die Liste der Autoren wird zusehends länger. Die Titel lauten von „Aufgedirndlt“ über „Tegernseer Seilschaften“ und „Kreuther komplott“ bis hin zu „Schafkopf“ oder „Karwoche“ und die Erfolgsformel scheint dabei schnell geschrieben: Man nehme einen sympathischen Kommissar, betraue ihn mit einem nicht allzu komplizierten Fall und siedle die Handlung am Tegernsee an – klingt simpel. Nicht wahr?

Für alle Fans der Tegernsee Krimis haben wir nachfolgende Auswahl zusammengestellt. Kennt Ihr noch weitere „Tegernsee“-Krimis? Dann postet uns den Titel hier als Kommentar, damit wir diesen in unsere Übersicht mit aufnehmen können. Am besten Ihr beschreibt noch kurz, wie Euch das Buch jeweils gefallen hat.

0 Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig ....Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*