Wassertropfen und Spinnennetze – mit Makrofotografie einen Mikrokosmos erleben

Insbesondere im Herbst, wenn am Morgen noch der Nebel über den Wiesen liegt, kann man sie bei genauem Hinschauen sehen – Morgentau-Tropfen, gefangen in Spinnennetzen oder aufgereiht wie Perlen an Grashalmen. Ideale Motive zur Makrofotografie.

Um die ganze Sache etwas interessanter zu machen, habe ich die Fotos mit einem Infrarot-Farbfilter versehen und stelle hiermit Original und Nachbearbeitung zur Diskussion. Welche Version gefällt euch besser oder welche Motiv gefällt euch ganz besonders? Ich würde mich über eure Kommentare freuen.

[beforeafter]Makrofotografie Wassertropfen und SpinnennetzeMakrofotografie Wassertropfen und Spinnennetze[/beforeafter] [beforeafter]Makrofotografie Wassertropfen und SpinnennetzeMakrofotografie Wassertropfen und Spinnennetze[/beforeafter] [beforeafter]Makrofotografie Wassertropfen und SpinnennetzeMakrofotografie Wassertropfen und Spinnennetze[/beforeafter] [beforeafter]Makrofotografie Wassertropfen und SpinnennetzeMakrofotografie Wassertropfen und Spinnennetze[/beforeafter] [beforeafter]Makrofotografie Wassertropfen und SpinnennetzeMakrofotografie Wassertropfen und Spinnennetze[/beforeafter] [beforeafter]Makrofotografie Wassertropfen und SpinnennetzeMakrofotografie Wassertropfen und Spinnennetze[/beforeafter] [beforeafter]Makrofotografie Wassertropfen und SpinnennetzeMakrofotografie Wassertropfen und Spinnennetze[/beforeafter] [beforeafter]Makrofotografie Wassertropfen und SpinnennetzeMakrofotografie Wassertropfen und Spinnennetze[/beforeafter] [beforeafter]Makrofotografie Wassertropfen und SpinnennetzeMakrofotografie Wassertropfen und Spinnennetze[/beforeafter]

0 Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig ....Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*