Luftschiff EM 2016 Tegernsee – Airship Champions

Bei der 3. FAI European Hot Airship Championship kämpfen vom 24.02. bis 29.02.2016 in Kreuth am Tegernsee zwölf Profi-Piloten aus sieben Nationen um den Europameistertitel der Heißluft-Schiffe.

Das Teilnehmerfeld stammt aus Schweden, Italien, Schweiz, Frankreich, Polen und Litauen, mit starker Beteiligung aus Deutschland (fünf Piloten). Mit dabei ist der amtierende Luftschiff-Weltmeister aus der Schweiz und mit Pia-Maria Witt die einzige deutsche Profi-Pilotin und amtierende Deutsche Vize-Meisterin 2015. Start und Landeplatz des Wettkampfs liegt gegenüber der Naturkäserei TegernseerLand im Kreuther Ortsteil Oberhof. Bereits im Januar 2015 zogen die Kolosse ihre Bahnen über den Tegernsee. Damals trafen sich die Piloten zur ersten Deutschen Luftschiffmeisterschaft.

Bei der Meisterschaft ist Zentimeterarbeit gefragt: neben Geschwindigkeitsaufgaben und Langstreckenflügen gibt es in den Parcours auch „Precision Tasks“. Dabei werden z.B. kleine, farbig markierte Sandsäcke in Zielpunkte geworfen oder Wendemasten umrundet. Die meisten Aufgaben spielen sich in Bodennähe ab und sind äußerst spannend für die Zuschauer.

Hot Airship Pauschale: Im Anschluss an die Meisterschaft bleibt ein Luftschiff für Passagierfahrten im Tegernseer Tal. Auch während der Tegernseer Tal Montgolfiade (29.1-7.2.16) werden Passagierfahrten angeboten.

0 Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig ....Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*