Gewitter über´m Wallberg

Potzblitz! Was war das für ein Naturschauspiel. Lange musste ich warten, bis mir ein Gewitter dieser Kategorie die Möglichkeit für wirklich gute Fotos bescherte. Und dann hatte ich auch noch in weiser Vorahnung genau die richtigen Plätze bezogen, um die Kamera in Position zu bringen.

Dabei wollte ich eigentlich den Sonnenuntergang ablichten und fuhr Richtung Gmund, um dann in St. Quirin anzuhalten. Doch leider kam das Gewitter schneller als gedacht, so dass ich mich unverrichteter Dinge und vom Regen ganz nass auf den Rückweg nach Rottach-Egern machte.

In Tegernsee-Süd angekommen wunderte ich mich, dass hier die Straßen komplett trocken waren. Und dann begann es auch noch zu blitzen. Also Auto abgestellt und die Kamera sofort am Steg positioniert. Ein paar einzelne Tropfen begleiteten zwar das Blitzspektakel, aber das war harmlos. Nach wenigen Minuten geschah dann, auf was ich so lange gewartet hatte: Es wurde taghell und mir kam es vor, als ob jemand mit der Kamera und Blitzlicht direkt auf mich hält. Ich war nahezu geblendet und hatte das Gefühl ein Blitz schlug direkt vor mir ein. Dabei war es relativ weit entfernt hinter dem Ringberg.

Ein mächtiger Blitz endlud sich hinter dem Ringberg.

Ein mächtiger Blitz endlud sich hinter dem Ringberg.

Volltreffer! Das war ein Foto wie ich es mir wünschte. Ich entschloss mich kurzfristig den Standort zu wechseln, da es nun doch etwas stärker zu regnen begann. Der Pavillion an der Point sollte die nächste Station sein. Vom Regen geschützt und mit einem perfekten Panorama-Blick. Hier entstanden die beiden nachfolgenden Fotos. Auch nicht schlecht :-)

Was war das für ein Blitzgewitter heute abend über´m Tegernsee.

Was war das für ein Blitzgewitter heute abend über´m Tegernsee.

Ein Feuerwerk an Blitzen lässt den Wallberg spektakulär erleuchten.

Ein Feuerwerk an Blitzen lässt den Wallberg spektakulär erleuchten.

Nachdem das Gewitter nachließ machte ich mich auf den Heimweg. Natürlich konnte ich es dann doch nicht lassen einen weiteren Standort anzufahren. Vielleicht gewinnt das Gewitter wieder an Kraft und Stärke, dachte ich und fuhr zur Seepromenade beim Seehotel Überfahrt. Und genauso war es. Dort angekommen hatte ich einen guten Blick auf die Bodenschneid. Der Berg in der Ferne war nicht so hoch und es bot sich die Möglichkeit, das bereits abziehende Gewitter eindrucksvoll mit einigen Fotos festzuhalten. Das für mich schönste Foto ist hier entstanden:

Blitzformationen über der Bodenschneid am Tegernsee.

Blitzformationen über der Bodenschneid am Tegernsee.

1 Kommentar

  1. Winni 18. Juni 2015 Reply

    In Bad Wiessee hats auch ordentlich geblitzt: https://www.flickr.com/photos/doomshammer/17953294804/in/dateposted/

Deine Meinung ist uns wichtig ....Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*