Beschreibung
Eine leichte Wanderung von der Monialm zum Suttensee mit einer Vielzahl schöner Rast- und Ruheplätze.

Schwierigkeit: leicht
Streckelänge: ca. 2,7 km
Gehzeit: ca. 1 Std. 20 Min.

Beste Wanderzeit

JANUAR-FEBRUAR
MÄRZ-NOVEMBER
DEZEMBER

Wegbeschreibung

Der Wanderweg ist geeignet für einen Ausflug mit der ganzen Familie (auch mit Kinderwagen). Zuerst geht man von der Moni-Alm auf einem Gehweg entlang der Straße bis zum Suttensee. Dort spaziert man gemütlich zum Teil im schattigen Wald am Seeufer entlang über Brücken vorbei an vielen Rast- und Ruheplätzen. Beim Spaziergang um den Suttensee präsentiert sich dem Besucher eine wunderschöne Hochmoor-Landschaft und Almwiesen.

Tipp des Autors – Einkehr bei der Moni-Alm auf eine typisch bayerische Brotzeit und eine Radler-Halbe, oder gemütlich zu Kaffee und Kuchen.

Zum Spaziergang empfehlen wir festes Schuhwerk!

Tipp des Autors – Ausflügler und Wanderer können den Suttensee nun sogar barrierefrei umrunden, daher ist die Tour auch kinderwagentauglich.
Brücke am Suttensee auch mit Kinderwagen oder Rollstuhl befahrbar

Brücke am Suttensee auch mit Kinderwagen oder Rollstuhl befahrbar

Rastplatz vor imposanter Felsformation am Suttensee

Rastplatz vor imposanter Felsformation am Suttensee

Anfahrt
Von München auf der A8 bis zur Autobahnausfahrt Holzkirchen. Dann der B318 folgend bis nach Rottach-Egern. Von dort nach Enterrottach zur Mautstraße in die Valepp.

Parken
Wanderparkplatz bei der Moni-Alm oder direkt am Suttensee.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit den Zügen der BOB (Bayerische Oberlandbahn) stündlich ab München an den Tegernsee bis zum Bahnhof Gmund oder bis zum Bahnhof Tegernsee. Dann weiter mit dem RVO-Bus nach Enterrottach.