5. Platz beim Fotowettbewerb „Ein Tag in den Alpen“

Das staunten wir nicht schlecht, als wir diese Woche in den Briefkasten schauten und Post vom Alpin-Magzin vorfanden und uns darin mitgeteilt wurde, dass eines unserer eingereichten Fotos den 5. Platz beim Fotowettbewerb „Ein Tag in den Alpen“ belegt hat.

Der Fotowettbewerb wurde im Rahmen des 12. Bergfilm-Festival Tegernsee ausgerufen und Aufgabe war es, ein Foto von einem Erlebnis in den Bergen zu machen. Egal, ob am Berg oder im Tal – am Morgen, mittags oder bei Nacht. Alles war willkommen! Einzige Bedingung: Das Foto musste nachweislich am 26. Juli 2014 entstanden sein.

Also rauf auf den Berg. Sollte ja kein Problem sein, wenn man direkt in den Bergen wohnt :-) Leider war das Wetter an dem Tag so schlecht, dass ich einfach kein ansprechendes Landschafts- bzw. Bergmotiv machen konnte. Eigentlich wollte ich daher schon abbrechen, als ich auf dem Rückweg zum Auto an mehreren Meisterwurz-Pflanzen vorbeikam, auf denen sich Heerscharen verschiedenster Fliegen tummelten. Es hieß ja „Alles an Motiven war willkommen“ – also war mein Motiv gefunden. Und so eine Makroaufnahme, ohne Stativ frei aus der Hand ist schon ein Herausforderung – ganz besonders in den Bergen 😉

Hier die fünf eingereichten Fotos. Welches davon nun den 5. Platz belegt hat weiß ich selbst nicht genau, ich vermute aber die erste der drei Makroaufnahmen mit „Fliege am Meisterwurz“.

IMG_9239

… übrigens, die besten Fotos des Wettbewerbs sind ab Sonntag, 19.10. (17 Uhr) im Rathaus Tegernsee in einer Ausstellung während des Bergfilm-Festivals Tegernsee zu sehen. Auch meins. Ich bin jetzt schon gespannt es zu sehen!

IMG_9230

IMG_9237

IMG_9170

wasserfall-rundweg-kreuth-0005

0 Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig ....Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*